Blut- und Buschpferde
aus Leidenschaft ...

Foto: Archiv Jackson
Großbritannien, April 2011
Auch für Polly Jackson hat die Saison wieder begonnen – und das gleich mit schönen Erfolgen. Am ersten April-Wochenende ging es mit drei Pferden zum Event nach Belton Park. Papillon v. Parforce u.d. Windrose v. Asti Spumante aus unserer Zucht konnte sie dort in einer Novice-Prüfung mit einer 29.5-Dressur, einem Klotz im Parcours und hindernisfehlerfreiem Cross mit 8,8 Zeitfehlern auf Platz 14 reiten.

Burnham Market war die nächste Station für Papillon in dieser Saison, unter Polly Jackson belegte der Parforce- Sohn in einer Novice Open Platz 6 mit 32.5-Punkte Dressur und exakt wieder 8,8 Zeitfehlern im Gelände

Das dritte Turnier Ende April – und nach zwei Novice-Prüfung jetzt auf Withington Manor eine Intermediate (das entspricht Klasse M hierzulande). Papillon schlug sich wacker, kam mit einer 42,3-Punkte-Dressur aus dem Viereck, ließ im Parcours eine Stange fallen und absolvierte den Cross hindernisfehlerfrei, aber mit 15,2 Zeitfehlern. Das war Rang 20 – ohne Platzierung, aber ein toller Einstand!